· 

Frauen-Bundesliga in Grieskirchen

Viel Freude machen uns unsere Damen. Im Bild von links nach rechts Nino Kordzadze, Vanessa Stallinger, Laura Unuk und Captain Denise Trippold. Denise berichtet vom Wochenende wie folgt:

 

Am Freitag bot Vanessa gleich mal remis gegen ihre Gegnerin von Schach ohne Grenzen. Laura und ich standen zwischenzeitlich auf Verlust (wir stellten beide eine Figur ein!), konnten aber noch 1,5 Punkte retten (Laura gewann, ich remisierte). Ninos Gegnerin stellte einen Turm ein, Nino gewann.

 

Am Samstag waren wir in der Favoritenrolle, konnten diese aber nicht nützen. Vanessa wurde von ihrer Gegnerin überspielt und verlor.  Laura gewann einen Bauern und dann das Turm-Springer-Endspiel, da ihre Gegnerin ihren Freibauern nicht mehr aufhalten konnte. Ich unterschätzte den Angriff meiner Gegnerin und verlor unglücklich. Die letzte Partie war Nino gegen Zechner Andrea - Nino hatte zwar einen Bauern mehr, jedoch war es ein ungleichfarbiges Läuferendspiel, das dann auch remis endete. Somit verloren wir 1,5:2,5.

 

Erfreulicherweise konnten wir bei den Österreichischen Blitzmeisterschaften der Frauenmannschaften unser Können beweisen: wir konnten alle Spiele, bis auf in der ersten Runde gegen den späteren Sieger Pamhagen, gewinnen. Laura gewann sogar alle ihre Partien! Somit holten wir uns den Vizestaatsmeistertitel, wenn die Bretterpunkte Erstwertung gewesen wären, hätten wir sogar gewonnen.

 

Am Sonntag holten wir ein tolles 2:2 gegen den vor der Runde Führenden Zillertal. Laura konnte gegen die Deutsche Judit Fuchs und Nino gegen die österreichische Nationalspielerin Niki Mayrhuber gewinnen. Vanessa und ich verloren leider.

 

Laura gewann sogar wirklich alle alle ihre Partien am Wochenende und Nino konnte starke 2,5/3 holen. Vanessa und ich hatten leider ein schlechtes Wochenende erwischt - das nächste Mal schlagen wir wieder zu!

 

Derzeit liegen wir am starken 4. Zwischenrang - für einen Stockerlplatz wird es wahrscheinlich trotzdem nicht reichen (4 Mannschaftspunkte Abstand). Die letzten 3 Runden werden von 6.-8.4. zusammen mit der 1.BL und 2.BL Mitte in St. Veit/Glan gespielt.

 

Denise hat zwei schöne Schwarzsiege für Baden kommentiert:

 

Mayrhuber - Kordzadze

 

Fuchs - Unuk

 

Tabelle mit Eloschnitt

Spielabend Donnerstags               und Mannschaftskämpfe Sonntags im Motel Baden 

Jugend ab 18 Uhr                                            Industrieviertel 9 Uhr

Turniere ab 19:30 Uhr                                     Landesliga 10 Uhr

(Termine jeweils nach Vorankündigung)