Jahresbericht 2016/17

Jahresbericht 2016/17

Bericht SK Baden Saison 2016/7

 

Klubabend

 

In der Saison 2016/17 werden regelmäßig Klubabende im Motel Baden veranstaltet. Etwa alle zwei Wochen (außerhalb der Schulferien) gibt es das Kindertraining mit dem Staatl. Geprüften Sportinstruktor (Schwerpunkt Schach) RS Günter Rier. Wir beteiligen uns auch am Badener Ferienspiel mit zwei Nachmittagsveranstaltungen in den Sommerferien. Bei den am Klubabend veranstalteten Klubmeisterschaften gibt es folgende Sieger:

 

Schach in der Langversion: Dr. Heinz Jünger
Schnellschach: Dr. Christian Ebert

Chess960: Hans Perndl
Blitzschach: Bernhard Geismann

 

Die Langversion wird erstmals im Rahmen des Thermenregion-Wienerwald-Gernussmeilen-Schachturniers im Pfaffstättner Gemeindesaal ausgetragen. Die Begründung einer Tradition wird ernsthaft überlegt. Das Turnier wird in A-, B- und C-Klasse ausgetragen.

 

Zu Weihnachten gibt es ein Weihnachtsturnier, das traditionell in Form eines norwegischen Endspielturniers ausgetragen wird.

 

Mannschafts-Spielbetrieb

 

Baden gewinnt den Cup des Industrieviertels, der traditionell zu Saisonbeginn ausgetragen wird. Somit für den NÖ Cup am Saisonende qualifiziert, wird Baden nach einem Sieg über Pöchlarn und einer Finalniederlage Zweiter hinter Cupsieger Litschau.

 

In der 1. Klasse springt Willi Eisler als Ersatzkapitän ein und erreicht den 7. Platz.

 

In der IV-Liga wird das Team von Captain Laslo Horvath Meister. Das ausgefallene  Play-Off

 

In der Landesliga gelingt dem Team von Captain Mag. Peter Stangler die erneute Titelverteidigung

 

In der 2. Bundesliga-Ost erreicht das Team von Dr. Heinz Jünger den überraschenden 5. Platz von 12 Mannschaften. Unsere erfolgreichen Nachwuchsspieler können hier ihre Kräfte mit Meisterspielern messen und so ihr Schach weiter verbessern.

 

In der Frauen-Bundesliga kann das Team von Captain Denise Trippold einen ehrenvollen 9. Platz von 12 Teams erreichen. Beim Teamblitz zum Saisonabschluss schafft Baden sogar den 4. Platz.

 

Insgesamt spielten 37 verschiedene Spieler 296 Partien für den SK Baden und erreichten dabei 176,0 Punkte. Bester Badener Spieler wurde Jakob Hofegger mit 14,15 Punkten aus 23,1 Partien (Schnellpartien aus dem IV-Cup werden mit dem Faktor 0,3 gewichtet).

 

Die Generalversammlung ist für den 29.6.2017 geplant.

 

Spielabend Donnerstags im Motel Baden 

Jugend ab 18 Uhr

Turniere ab 19:30 Uhr

(Termine jeweils nach Vorankündigung)